GESICHTS­STRAFFUNG

… und all ihre Möglichkeiten

Tor zur Welt

Das menschliche Gesicht ist eines der komplexesten und faszinierendsten Organe. Auf ihm zeigen sich unsere Emotionen, mit ihm drücken wir uns aus, interagieren und kommen uns näher. Während andere Körperteile im Alltag meist von Kleidung bedeckt sind, ist das Gesicht fortwährend sichtbar und Ihr Tor zur Welt.

Ihre Visitenkarte

Ob uns ein Mensch sympathisch ist, entscheidet sich oft sekundenschnell, wenn sich zum ersten Mal die Blicke treffen. Wie Menschen uns wahrnehmen, hängt häufig von diesem ersten Blick auf unser Gesicht ab.

Jedes Gesicht ist anders und verändert sich im Laufe des Lebens. Die Haut verliert an Spannkraft, die unter der Haut liegenden Muskel- und Gewebeanteile sinken langsam ab und das Gesicht verliert sein jugendliches Aussehen. So erkennen sich manche Menschen beim Blick in den Spiegel irgendwann kaum wieder.

„Das bin nicht ich, so fühle ich mich gar nicht!”

Wenn Sie mit Ihrem Spiegelbild nicht zufrieden sind, ist eine Gesichtsstraffung durch Dr. Hubmann Ihr Weg, sich der Welt ganz neu zu zeigen.

Eingriff

Lifting versch. Bereiche

Aufenthalt

Stationär für 1-2 Nächte

Behandlungsdauer

1,5-4 Stunden

Erholungszeit

3-4 Wochen

Viele Menschen denken bei einem Facelift an teilweise maskenartige Gesichter. Dr. Hubmanns Ziel ist es hingegen, eine natürlich wirkende Verjüngung zu erzielen. Sie sollen anschließend erholt, erfrischt und ausgeruht aussehen. Mit einer Gesichtsstraffung können verschiedene Aspekte des Gesichts, ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen, gestrafft, gehoben und neu geformt werden.

Durch dieses Verfahren kann die Gesichtspartie oberhalb Ihrer Augenbrauen gestrafft und geglättet werden. Die minimalinvasive Technik, bei der kleine Schnitte an der Haargrenze gesetzt und dann ein endoskopisches Stirnlift (Schlüssellochtechnik) durchgeführt wird, erlaubt ein Anheben der gesamten Stirnpartie. Bei deutlichen Hautüberschüssen mit eventuell tiefen Furchen auf der Stirn kann ein Schnitt im Bereich der behaarten Kopfhaut durchgeführt und hier Haut entfernt und so eine noch umfassendere Straffung und Glättung erreicht werden.

Wenn insbesondere die Augenbrauen herabgesunken sind und dadurch ein müder Gesichtsausdruck entstanden ist, können über ein Brauenlift die Augenbrauen angehoben und so eine wache Ausstrahlung erreicht werden. Ein endoskopisches Brauenlift wird über kleine Schnitte am seitlichen Haaransatz und mit unter der Haut in Schlüssellochtechnik gesetzten Verankerungen durchgeführt. Wenn über den Augenbrauen die Haut deutlich erschlafft ist und hierdurch die Augenbrauen stark abgesunken sind, kann direkt oberhalb der Brauen ein diskreter Schnitt gesetzt, Haut entfernt und durch eine hauchfeine Naht ein Lifting durchgeführt werden.

Um im Bereich der Wangenknochen sowie der nach oben und unten angrenzenden Bereiche eine Straffung und Verjüngung zu erreichen, eignet sich ein Midfacelift, im Deutschen Mittelgesichtslift genannt, hervorragend. Dazu wird auf Höhe der Ohren ein Schnitt an der Haargrenze gesetzt und die tiefer liegenden Gewebeschichten behutsam so präpariert, dass diese unter der Haut neu geformt und befestigt werden. Dr. Hubmann wendet die SMAS-Technik (submuskuläres aponeurotische System) an, mit welcher auf der Hautnaht Spannung vermieden und so hauchfeine Narben geschaffen werden.

Sind vor allem im unteren Gesichtsbereich – also an den Backen, am Kiefer und am Übergang zum Kinn – Hautanteile abgesunken, eignet sich ein unteres Facelift, um Ihren Wunsch nach einer Verjüngung zu erfüllen. Hierzu wird je nach Befund vor oder hinter dem Ohr ein Schnitt durchgeführt und dieser zur unteren Haarlinie fortgesetzt. Die tiefer liegenden Gewebeschichten werden auch hier mit größter Präzision so präpariert, dass diese unter der Haut neu geformt und befestigt werden. Dr. Hubmann wendet die SMAS-Technik (submuskuläres aponeurotisches System) an, mit welcher auf der Hautnaht Spannung vermieden und so hauchfeine Narben geschaffen werden.

Die SMAS-Technik (submuskuläres aponeurotisches System) beschreibt ein Verfahren, bei welchem die unter der Haut liegenden Gewebeschichten mikrochirurgisch präpariert, geformt und neu fixiert werden. So wird eine verjüngende Formung im entsprechenden Gesichtsbereich möglich, ohne dass die sichtbare Haut überspannt erscheint. Diese Technik wendet Dr. Hubmann zum Beispiel beim Mittelgesichts- oder unteren Facelift an.

Auch am Hals können sich schlaffe und unschöne Hautüberschüsse bilden. Diese lassen den Kinn-, Hals- und Nackenbereich faltig und hängend erscheinen, im Englischen treffend “Turkey Neck” (“Truthahnhals”) genannt. Je nach Problemzone kann mit verschiedenen Techniken (Halslift, Chinlift, Kinnlift) Haut entfernt und durch Präparation der darunter liegenden Strukturen eine Verschlankung und Verjüngung erreicht werden.

Als neue Technik hat sich dieses Verfahren etabliert, das in fast allen Gesichtsbereichen eingesetzt werden kann. Hierbei werden mit mikroskopisch kleinen Widerhaken besetzte Fäden über Kanülen unter die Haut eingebracht, womit eine Hautstraffung erzielt wird. Die Fäden lösen sich mit der Zeit auf, bewirken aber im umliegenden Gewebe eine vermehrte Kollageneinlagerung und weitere Straffung.

Welche Methode für Sie das beste Ergebnis bietet, erfahren Sie in einem persönlichen Beratungsgespräch. Dr. Hubmann nimmt sich viel Zeit, um gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan zu erarbeiten – ganz im Sinne seines ABSOLUTELY YOU Konzeptes.

Qualitätsversprechen

Wie alle Behandlungen führt Dr. Hubmann auch Gesichtsstraffungen mit größter Sorgfalt durch und Sie werden vor, während und nach der Operation durch ihn und sein Team rundum betreut. Damit die Operation ein optimales Ergebnis schafft, bedarf es Ihrer konsequenten Unterstützung. Bitte halten Sie sich daher genau an alle Empfehlungen bezüglich des Verhaltens nach der Operation. Dann steht Ihrem neuen YOU nichts mehr im Weg!

Häufig gestellte Fragen

Wichtig ist, dass Sie im Anschluss an eine Gesichtsstraffung konsequent kühlen. So wirken Sie Schwellungen und blauen Flecken entgegen. In der ersten Woche sollten Sie Ihr Gesicht schonen und auf viel Sprechen oder das Kauen zäher Speisen (z.B. Steaks) verzichten. Ebenso empfiehlt Dr. Hubmann, den Kopf und Oberkörper in dieser Zeit etwas erhöht zu lagern. Entspanntes Sitzen auf der Couch oder in Ihrem Lieblingssessel sowie ein zweites Kopfkissen beim Nachtschlaf unterstützen die rasche Heilung.

Nach einer Gesichtsstraffung bilden sich fast immer Schwellungen und kleinere Blutergüsse. Diese sollten Sie in der ersten Woche auch nicht überschminken oder mit Make-up kaschieren, weil das die aktive Wundheilung negativ beeinflusst. Man wird Ihnen also die Operation in der ersten Zeit ansehen und die meisten Menschen ziehen es vor, sich eher zu Hause zu erholen als viel unter Leute zu gehen.

Um Ihrem Gesicht genügend Zeit zur Abheilung zu geben und mit der OP ein für Sie optimales Ergebnis zu schaffen, sollten Sie für vier Wochen auf sportliche Betätigung verzichten.

Eine Gesichtsstraffung lässt sich sehr gut mit anderen Eingriffen in einer Sitzung durchführen. Dies können Eingriffe im Augenbereich, ein Eingriff an der Brust oder auch an anderen Körperstellen sein. Zögern Sie nicht, Ihre Wünsche hier im Beratungsgespräch mit Dr. Hubmann anzusprechen.

In den ersten Tagen nach einer Gesichtsstraffung treten leichte Schmerzen auf. Sie werden aber während Ihres Aufenthaltes bei uns von Dr. Hubmann mit schmerzlindernden Medikamenten sehr gut eingestellt und bekommen auch für die Zeit daheim entsprechende Schmerzmittel verordnet.

Die Narbe können teilweise im Haarbereich oder hinten den Ohren versteckt werden. Dr. Hubmann hat in mehreren hundert gesichtschirurgischen Eingriffen seine Nahttechnik perfektioniert und so sind Nähte auch von Nahem praktisch unsichtbar.

Ihr Gesicht ist als Teil des lebendigen Körpers weiter den normalen Veränderungen unterworfen. So kann es sein, dass die Haut mit den Jahren wieder etwas an Elastizität verliert. Dem können Sie in gewissem Umfang durch konsequenten Sonnenschutz und gute Hautpflege entgegenwirken.

GESICHTS­STRAFFUNG

… und all ihre Möglichkeiten

Eingriff

Lifting versch. Bereiche

Aufenthalt

Stationär für 1-2 Nächte

Behandlungsdauer

1,5-4 Stunden

Erholungszeit

3-4 Wochen

Tor zur Welt

Das menschliche Gesicht ist eines der komplexesten und faszinierendsten Organe. Auf ihm zeigen sich unsere Emotionen, mit ihm drücken wir uns aus, interagieren und kommen uns näher. Während andere Körperteile im Alltag meist von Kleidung bedeckt sind, ist das Gesicht fortwährend sichtbar und Ihr Tor zur Welt.

Ihre Visitenkarte

Ob uns ein Mensch sympathisch ist, entscheidet sich oft sekundenschnell, wenn sich zum ersten Mal die Blicke treffen. Wie Menschen uns wahrnehmen, hängt häufig von diesem ersten Blick auf unser Gesicht ab.

Jedes Gesicht ist anders und verändert sich im Laufe des Lebens. Die Haut verliert an Spannkraft, die unter der Haut liegenden Muskel- und Gewebeanteile sinken langsam ab und das Gesicht verliert sein jugendliches Aussehen. So erkennen sich manche Menschen beim Blick in den Spiegel irgendwann kaum wieder.

„Das bin nicht ich, so fühle ich mich gar nicht!”

Wenn Sie mit Ihrem Spiegelbild nicht zufrieden sind, ist eine Gesichtsstraffung durch Dr. Hubmann Ihr Weg, sich der Welt ganz neu zu zeigen.

Viele Menschen denken bei einem Facelift an teilweise maskenartige Gesichter. Dr. Hubmanns Ziel ist es hingegen, eine natürlich wirkende Verjüngung zu erzielen. Sie sollen anschließend erholt, erfrischt und ausgeruht aussehen. Mit einer Gesichtsstraffung können verschiedene Aspekte des Gesichts, ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen, gestrafft, gehoben und neu geformt werden.

Durch dieses Verfahren kann die Gesichtspartie oberhalb Ihrer Augenbrauen gestrafft und geglättet werden. Die minimalinvasive Technik, bei der kleine Schnitte an der Haargrenze gesetzt und dann ein endoskopisches Stirnlift (Schlüssellochtechnik) durchgeführt wird, erlaubt ein Anheben der gesamten Stirnpartie. Bei deutlichen Hautüberschüssen mit eventuell tiefen Furchen auf der Stirn kann ein Schnitt im Bereich der behaarten Kopfhaut durchgeführt und hier Haut entfernt und so eine noch umfassendere Straffung und Glättung erreicht werden.

Wenn insbesondere die Augenbrauen herabgesunken sind und dadurch ein müder Gesichtsausdruck entstanden ist, können über ein Brauenlift die Augenbrauen angehoben und so eine wache Ausstrahlung erreicht werden. Ein endoskopisches Brauenlift wird über kleine Schnitte am seitlichen Haaransatz und mit unter der Haut in Schlüssellochtechnik gesetzten Verankerungen durchgeführt. Wenn über den Augenbrauen die Haut deutlich erschlafft ist und hierdurch die Augenbrauen stark abgesunken sind, kann direkt oberhalb der Brauen ein diskreter Schnitt gesetzt, Haut entfernt und durch eine hauchfeine Naht ein Lifting durchgeführt werden.

Um im Bereich der Wangenknochen sowie der nach oben und unten angrenzenden Bereiche eine Straffung und Verjüngung zu erreichen, eignet sich ein Midfacelift, im Deutschen Mittelgesichtslift genannt, hervorragend. Dazu wird auf Höhe der Ohren ein Schnitt an der Haargrenze gesetzt und die tiefer liegenden Gewebeschichten behutsam so präpariert, dass diese unter der Haut neu geformt und befestigt werden. Dr. Hubmann wendet die SMAS-Technik (submuskuläres aponeurotische System) an, mit welcher auf der Hautnaht Spannung vermieden und so hauchfeine Narben geschaffen werden.

Sind vor allem im unteren Gesichtsbereich – also an den Backen, am Kiefer und am Übergang zum Kinn – Hautanteile abgesunken, eignet sich ein unteres Facelift, um Ihren Wunsch nach einer Verjüngung zu erfüllen. Hierzu wird je nach Befund vor oder hinter dem Ohr ein Schnitt durchgeführt und dieser zur unteren Haarlinie fortgesetzt. Die tiefer liegenden Gewebeschichten werden auch hier mit größter Präzision so präpariert, dass diese unter der Haut neu geformt und befestigt werden. Dr. Hubmann wendet die SMAS-Technik (submuskuläres aponeurotisches System) an, mit welcher auf der Hautnaht Spannung vermieden und so hauchfeine Narben geschaffen werden.

Die SMAS-Technik (submuskuläres aponeurotisches System) beschreibt ein Verfahren, bei welchem die unter der Haut liegenden Gewebeschichten mikrochirurgisch präpariert, geformt und neu fixiert werden. So wird eine verjüngende Formung im entsprechenden Gesichtsbereich möglich, ohne dass die sichtbare Haut überspannt erscheint. Diese Technik wendet Dr. Hubmann zum Beispiel beim Mittelgesichts- oder unteren Facelift an.

Auch am Hals können sich schlaffe und unschöne Hautüberschüsse bilden. Diese lassen den Kinn-, Hals- und Nackenbereich faltig und hängend erscheinen, im Englischen treffend “Turkey Neck” (“Truthahnhals”) genannt. Je nach Problemzone kann mit verschiedenen Techniken (Halslift, Chinlift, Kinnlift) Haut entfernt und durch Präparation der darunter liegenden Strukturen eine Verschlankung und Verjüngung erreicht werden.

Als neue Technik hat sich dieses Verfahren etabliert, das in fast allen Gesichtsbereichen eingesetzt werden kann. Hierbei werden mit mikroskopisch kleinen Widerhaken besetzte Fäden über Kanülen unter die Haut eingebracht, womit eine Hautstraffung erzielt wird. Die Fäden lösen sich mit der Zeit auf, bewirken aber im umliegenden Gewebe eine vermehrte Kollageneinlagerung und weitere Straffung.

Dr. Hubmann nimmt sich im persönlichen Beratungsgespräch viel Zeit, um gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan zu erarbeiten – ganz im Sinne seines ABSOLUTELY YOU Konzeptes.

Qualitätsversprechen

Wie alle Behandlungen führt Dr. Hubmann auch Gesichtsstraffungen mit größter Sorgfalt durch und Sie werden vor, während und nach der Operation durch ihn und sein Team rundum betreut. Damit die Operation ein optimales Ergebnis schafft, bedarf es Ihrer konsequenten Unterstützung. Bitte halten Sie sich daher genau an alle Empfehlungen bezüglich des Verhaltens nach der Operation. Dann steht Ihrem neuen YOU nichts mehr im Weg!

Häufig gestellte Fragen

Wichtig ist, dass Sie im Anschluss an eine Gesichtsstraffung konsequent kühlen. So wirken Sie Schwellungen und blauen Flecken entgegen. In der ersten Woche sollten Sie Ihr Gesicht schonen und auf viel Sprechen oder das Kauen zäher Speisen (z.B. Steaks) verzichten. Ebenso empfiehlt Dr. Hubmann, den Kopf und Oberkörper in dieser Zeit etwas erhöht zu lagern. Entspanntes Sitzen auf der Couch oder in Ihrem Lieblingssessel sowie ein zweites Kopfkissen beim Nachtschlaf unterstützen die rasche Heilung.

Nach einer Gesichtsstraffung bilden sich fast immer Schwellungen und kleinere Blutergüsse. Diese sollten Sie in der ersten Woche auch nicht überschminken oder mit Make-up kaschieren, weil das die aktive Wundheilung negativ beeinflusst. Man wird Ihnen also die Operation in der ersten Zeit ansehen und die meisten Menschen ziehen es vor, sich eher zu Hause zu erholen als viel unter Leute zu gehen.

Um Ihrem Gesicht genügend Zeit zur Abheilung zu geben und mit der OP ein für Sie optimales Ergebnis zu schaffen, sollten Sie für vier Wochen auf sportliche Betätigung verzichten.

Eine Gesichtsstraffung lässt sich sehr gut mit anderen Eingriffen in einer Sitzung durchführen. Dies können Eingriffe im Augenbereich, ein Eingriff an der Brust oder auch an anderen Körperstellen sein. Zögern Sie nicht, Ihre Wünsche hier im Beratungsgespräch mit Dr. Hubmann anzusprechen.

In den ersten Tagen nach einer Gesichtsstraffung treten leichte Schmerzen auf. Sie werden aber während Ihres Aufenthaltes bei uns von Dr. Hubmann mit schmerzlindernden Medikamenten sehr gut eingestellt und bekommen auch für die Zeit daheim entsprechende Schmerzmittel verordnet.

Die Narbe können teilweise im Haarbereich oder hinten den Ohren versteckt werden. Dr. Hubmann hat in mehreren hundert gesichtschirurgischen Eingriffen seine Nahttechnik perfektioniert und so sind Nähte auch von Nahem praktisch unsichtbar.

Ihr Gesicht ist als Teil des lebendigen Körpers weiter den normalen Veränderungen unterworfen. So kann es sein, dass die Haut mit den Jahren wieder etwas an Elastizität verliert. Dem können Sie in gewissem Umfang durch konsequenten Sonnenschutz und gute Hautpflege entgegenwirken.

                   +49 – (0)2203 907 4377                  info@aisthetikos.com                Hauptstrasse 465-467, 51143 Köln

+49 – (0)2203 907 4377
info@aisthetikos.com
Hauptstrasse 465-467, 51143 Köln