OBER­LID­STRAFFUNG

Mit einem wachen und aufmerksamen Gesichtsausdruck werden Sie von Ihrem Gegenüber als offen, intelligent und aktiv wahrgenommen.

Jedoch können sich anlagebedingt oder im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesses an den Oberlidern deutliche Hautüberschüsse bilden. Diese führen dann zu den sogenannten Schlupflidern. Selbst gut ausgeschlafen wirken Sie so ermattet, uninteressiert und wenig leistungsstark. Es fehlt Ihnen der freie Blick! Bei starker Ausprägung kann es sogar zu einem Aufliegen der Hautüberschüsse auf den Wimpern kommen, was Ihnen das Öffnen Ihrer Augen zusätzlich erschwert. Dies unbewusst ausgleichend, ziehen viele Menschen die Stirn stark nach oben, was zu einer deutlichen Faltenbildung und mitunter auch zu starken Kopf- und Spannungsschmerzen führt.

Eingriff

Korrektur von Schlupflidern

Aufenthalt

Ambulant

Behandlungsdauer

45 Minuten

Erholungszeit

1-2 Wochen

Für die Operation wird mit einer sehr schlanken Nadel, deren Einstich Sie kaum spüren, örtliches Betäubungsmittel unter die Haut eingebracht. Wenn dieses seine volle Wirkung entfaltet hat, werden vorsichtig die Gewebsüberschüsse entfernt. Dr. Hubmann verschließt die Wunde mit einem haarfeinen Faden und legt die Naht in die natürliche Umschlagsfalte des Oberlides, sodass später praktisch keine Narben sichtbar sind.

Dr. Hubmann nimmt sich im persönlichen Beratungsgespräch viel Zeit, um gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan zu erarbeiten – ganz im Sinne seines ABSOLUTELY YOU Konzeptes.

Qualitätsversprechen

Wie alle Behandlungen führt Dr. Hubmann auch die Oberlidstraffung mit größter Sorgfalt durch und Sie werden vor, während und nach der Operation durch ihn und sein Team rundum betreut. Damit die Operation ein optimales Ergebnis schafft, bedarf es Ihrer konsequenten Unterstützung. Bitte halten Sie sich daher genau an alle Empfehlungen bezüglich des Verhaltens nach der Operation. Dann steht Ihrem neuen YOU nichts mehr im Weg!

Häufig gestellte Fragen

Wichtig ist, dass Sie im Anschluss an die Oberlidstraffung Ihre Augenpartie konsequent kühlen. So wirken Sie Schwellungen und kleinen blauen Flecken entgegen. Ebenso empfiehlt Dr. Hubmann, den Kopf und Oberkörper in der ersten Woche etwas erhöht zu lagern. Entspanntes Sitzen auf der Couch oder in Ihrem Lieblingssessel sowie ein zweites Kopfkissen beim Nachtschlaf unterstützen die rasche Heilung.

In den ersten Tagen nach einer Oberlidstraffung sind diese meist noch etwas geschwollen. Dadurch lassen sich Ihre Augen unter Umständen schwerer öffnen. Langes Lesen, Fernsehen oder Autofahren sollten Sie zunächst vermeiden.

Nein, Ihre Sehkraft wird nicht beeinträchtigt. Durch den offeneren Blick nach einer Oberlidstraffung fühlen Sie sich wacher und vitaler.

Bei dort ausgeprägten Hautüberschüssen kann auch an den Unterlidern eine Straffung durchgeführt werden. Informationen dazu finden Sie hier. Auch können eine Ober- und Unterlidstraffung kombiniert in einer OP durchgeführt werden. Die Besonderheiten erläutert Ihnen Dr. Hubmann gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Um Ihrer Augenpartie genügend Zeit zur Abheilung zu geben und mit der OP ein für Sie optimales Ergebnis zu schaffen, sollten Sie für zwei Wochen auf sportliche Betätigung verzichten.

Eine Oberlidstraffung lässt sich sehr gut mit anderen Eingriffen in einer Sitzung durchführen. Dies können Eingriffe im Kopf- und Gesichtsbereich wie Unterspritzungen mit Hyaluronsäure oder Botox®, Microneedling, ein Facelift, ein Eingriff an der Brust oder auch an anderen Körperstellen sein. Zögern Sie nicht, Ihre Wünsche hier im Beratungsgespräch mit Dr. Hubmann anzusprechen.

In den ersten Tagen nach der Operation treten leichte Schmerzen auf. Sie werden aber während Ihres Aufenthaltes bei uns von Dr. Hubmann mit schmerzlindernden Medikamenten sehr gut eingestellt und bekommen auch für die Zeit daheim entsprechende Schmerzmittel verordnet.

Die Narbe liegt in der natürlichen Umschlagfalte der Oberlider und ist so auch aus der Nähe praktisch unsichtbar.

Ja, denn nur äußerst selten bilden sich mit den Jahren erneut so starke Hautüberschüsse, dass eine zweite Operation gewünscht wird oder nötig ist.

OBER­LID­STRAFFUNG

Eingriff

Korrektur von Schlupflidern

Aufenthalt

Ambulant

Behandlungsdauer

45 Minuten

Erholungszeit

1-2 Wochen

Mit einem wachen und aufmerksamen Gesichtsausdruck werden Sie von Ihrem Gegenüber als offen, intelligent und aktiv wahrgenommen.

Jedoch können sich anlagebedingt oder im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesses an den Oberlidern deutliche Hautüberschüsse bilden. Diese führen dann zu den sogenannten Schlupflidern. Selbst gut ausgeschlafen wirken Sie so ermattet, uninteressiert und wenig leistungsstark. Es fehlt Ihnen der freie Blick! Bei starker Ausprägung kann es sogar zu einem Aufliegen der Hautüberschüsse auf den Wimpern kommen, was Ihnen das Öffnen Ihrer Augen zusätzlich erschwert. Dies unbewusst ausgleichend, ziehen viele Menschen die Stirn stark nach oben, was zu einer deutlichen Faltenbildung und mitunter auch zu starken Kopf- und Spannungsschmerzen führt.

Für die Operation wird mit einer sehr schlanken Nadel, deren Einstich Sie kaum spüren, örtliches Betäubungsmittel unter die Haut eingebracht. Wenn dieses seine volle Wirkung entfaltet hat, werden vorsichtig die Gewebsüberschüsse entfernt. Dr. Hubmann verschließt die Wunde mit einem haarfeinen Faden und legt die Naht in die natürliche Umschlagsfalte des Oberlides, sodass später praktisch keine Narben sichtbar sind.

Dr. Hubmann nimmt sich im persönlichen Beratungsgespräch viel Zeit, um gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan zu erarbeiten – ganz im Sinne seines ABSOLUTELY YOU Konzeptes.

Qualitätsversprechen

Wie alle Behandlungen führt Dr. Hubmann auch die Oberlidstraffung mit größter Sorgfalt durch und Sie werden vor, während und nach der Operation durch ihn und sein Team rundum betreut. Damit die Operation ein optimales Ergebnis schafft, bedarf es Ihrer konsequenten Unterstützung. Bitte halten Sie sich daher genau an alle Empfehlungen bezüglich des Verhaltens nach der Operation. Dann steht Ihrem neuen YOU nichts mehr im Weg!

Häufig gestellte Fragen

Wichtig ist, dass Sie im Anschluss an die Oberlidstraffung Ihre Augenpartie konsequent kühlen. So wirken Sie Schwellungen und kleinen blauen Flecken entgegen. Ebenso empfiehlt Dr. Hubmann, den Kopf und Oberkörper in der ersten Woche etwas erhöht zu lagern. Entspanntes Sitzen auf der Couch oder in Ihrem Lieblingssessel sowie ein zweites Kopfkissen beim Nachtschlaf unterstützen die rasche Heilung.

In den ersten Tagen nach einer Oberlidstraffung sind diese meist noch etwas geschwollen. Dadurch lassen sich Ihre Augen unter Umständen schwerer öffnen. Langes Lesen, Fernsehen oder Autofahren sollten Sie zunächst vermeiden.

Nein, Ihre Sehkraft wird nicht beeinträchtigt. Durch den offeneren Blick nach einer Oberlidstraffung fühlen Sie sich wacher und vitaler.

Bei dort ausgeprägten Hautüberschüssen kann auch an den Unterlidern eine Straffung durchgeführt werden. Informationen dazu finden Sie hier. Auch können eine Ober- und Unterlidstraffung kombiniert in einer OP durchgeführt werden. Die Besonderheiten erläutert Ihnen Dr. Hubmann gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Um Ihrer Augenpartie genügend Zeit zur Abheilung zu geben und mit der OP ein für Sie optimales Ergebnis zu schaffen, sollten Sie für zwei Wochen auf sportliche Betätigung verzichten.

Eine Oberlidstraffung lässt sich sehr gut mit anderen Eingriffen in einer Sitzung durchführen. Dies können Eingriffe im Kopf- und Gesichtsbereich wie Unterspritzungen mit Hyaluronsäure oder Botox®, Microneedling, ein Facelift, ein Eingriff an der Brust oder auch an anderen Körperstellen sein. Zögern Sie nicht, Ihre Wünsche hier im Beratungsgespräch mit Dr. Hubmann anzusprechen.

In den ersten Tagen nach der Operation treten leichte Schmerzen auf. Sie werden aber während Ihres Aufenthaltes bei uns von Dr. Hubmann mit schmerzlindernden Medikamenten sehr gut eingestellt und bekommen auch für die Zeit daheim entsprechende Schmerzmittel verordnet.

Die Narbe liegt in der natürlichen Umschlagfalte der Oberlider und ist so auch aus der Nähe praktisch unsichtbar.

Ja, denn nur äußerst selten bilden sich mit den Jahren erneut so starke Hautüberschüsse, dass eine zweite Operation gewünscht wird oder nötig ist.

                   +49 – (0)2203 907 4377                  info@aisthetikos.com                Hauptstrasse 465-467, 51143 Köln

+49 – (0)2203 907 4377
info@aisthetikos.com
Hauptstrasse 465-467, 51143 Köln