BEAU DE COLOGNE

Intimchirurgie von Mann zu Mann

Was drückt Männlichkeit aus? Wodurch definiert sie sich?

Während Männer sich früher über soziale Aspekte definierten – Vermögen, Einfluss, ihre Stellung in der Gesellschaft – so gewinnt heute eine maskuline Erscheinung und ein attraktives Äußeres für viele von uns immer mehr an Bedeutung.

Wir pflegen uns, treiben Sport, achten auf gesunde Ernährung und Schönheitseingriffe sind auch für uns Männer längst kein Tabu mehr.

Doch wenn es um das eigene Geschlecht geht, für viele der Inbegriff ihres Selbstbildes, wird es meist still. Derart Intimes teilen wir selbst mit engen Freunden selten.

Wenn Sie gerne Form und Ästhetik Ihres Penis und Intimbereichs verbessern möchten, biete ich Ihnen als erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie eine absolut diskrete Behandlung und berate Sie in allen Fragen gerne.

Eingriff

Ästhetische Optimierung

Behandlungsdauer

1-2 Stunden

Aufenthalt

Ambulant oder 1 Nacht stationär

Erholungszeit

2-4 Wochen

aisthetikos | Plastische und Ästhetische Chirurgie | Gynäkomastie, Gesäßstraffung

Häufig gestellte Fragen

  • Welche Behandlungen bieten Sie an?

    Damit Sie mit Ihrem Geschlecht wieder ganz zufrieden sein können, kommen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten in Frage. Hierzu gehören eine Penisverlängerung, Penisverdickung oder auch Penisverbreiterung durch Eigenfetttransfer, ebenso eine Fettabsaugung am Schamhügel, eine Schamhügelstraffung und eine Hodensackstraffung.

  • Ist die Behandlung ambulant oder mit einer Übernachtung verbunden?

    Ob Sie bei uns übernachten möchten oder nach der Aufwach- und Überwachungsphase lieber nach Hause gehen, überlasse ich ganz Ihnen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und optimalen Nachbehandlung rate ich aber zu einer Übernachtung in unserer wunderschönen Praxisklinik. Hier werden Sie von mir und unseren Fachpflegekräften, die speziell in dieses Behandlungsfeld eingewiesen sind, allzeit bestens betreut und umsorgt. Nach dem Frühstück mit Morgensonne und einzigartigem Blick auf den Rhein werden Sie von mir persönlich untersucht und können alle eventuell noch offenen Fragen stellen, bevor Sie nach Hause entlassen werden. Wir sehen uns dann zur ersten Nachuntersuchung wieder. Gerne können wir auch die An- und Abreise von Nah und Fern für Sie organisieren; ob diskreter Limousinenservice, persönliche Abholung am Bahnhof oder Flughafen in Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Brüssel, Antwerpen, Amsterdam, Paris, medizinische Begleitung bei der Rückreise - lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen die Behandlung bei uns so angenehm als möglich machen dürfen!

  • Wieviel kann der Penis verlängert werden?

    Um wieviel sich der Penis verlängern lässt, ist von Mann zu Mann ganz unterschiedlich. Durch Kombination verschiedener Verfahren kann eine Verlängerung um bis zu sechs Zentimeter erreicht werden.

  • Habe ich nach der OP Schmerzen?

    In den ersten Tagen nach einer OP treten Schmerzen auf. Sie werden aber während Ihres Aufenthaltes bei uns von Dr. Hubmann mit schmerzlindernden Medikamenten sehr gut eingestellt und bekommen auch für die Zeit daheim entsprechende Schmerzmittel verordnet.

  • Ist eine Operation am Geschlecht gefährlich?

    Kein Eingriff ist ganz frei von Risiken. Nach einer Operation am Geschlecht können Gefühlsveränderungen, Veränderungen des Lustempfindens oder auch der Erektionsfähigkeit entstehen. Durch fundierte Kenntnisse der Anatomie und große Erfahrung kann ich diese Risiken für Sie minimieren und Ihnen zu einem neuen Körpergefühl verhelfen.

  • Kann eine OP am Geschlecht noch mit anderen Eingriffen kombiniert werden?

    Eine OP im Intimbereich lässt sich sehr gut mit anderen Eingriffen in einer Sitzung durchführen. Dies können Eingriffe im Bereich des Bauches, der Brust oder auch an anderen Körperstellen sein. Zögern Sie nicht, Ihre Wünsche hier im Beratungsgespräch mit Dr. Hubmann anzusprechen.

  • Ist das OP-Ergebnis dauerhaft?

    Eine erreichte Verlängerung und Verdickung des Penis bildet sich nicht mehr zurück. Hierfür habe ich das spezielle BEAU DE COLOGNE-Konzept entwickelt und werde Sie vor und nach der OP umfassend betreuen. Auch nach einer Behandlung unterliegt der menschliche Körper aber weiter den üblichen Alterungsprozessen und Veränderungen, so dass sich diese auch auf Ihr Geschlecht auswirken können.