FETT­ABSAUGUNG

High-Definition Liposuction und Lipofilling

Ungeliebte Fettpolster können sich fast überall am Körper entwickeln. Wenn diese unerwünschten Reserven selbst auf viel Sport und Diäten nicht reagieren, kommt Frust auf. Oft führt dieser Frust sogar dazu, dass Menschen ihre gesunde Lebensweise aufgeben, weil sie eine "na dann ist es auch egal" Haltung entwickeln – sie nehmen wieder an Gewicht zu und der Teufelskreis beginnt von Neuem. Wenn Sie auch schon diese Erfahrung gemacht haben und bestimmte Regionen Ihres Körpers Ihrer Wunschfigur dauerhaft im Wege stehen, ist eine Fettabsaugung (in der Fachsprache Liposuktion) durch Dr. Hubmann ein besonders geeignetes Verfahren.

Eingriff

Bodycontouring

Behandlungsdauer

1-2 Stunden

Aufenthalt

Stationär für 1 Nacht

Erholungszeit

4-6 Wochen

aisthetikos | Köln | Berlin | Antwerpen | Gesichtsstraffung, Beau de Cologne - Intimchirurgie für den Mann

Bei einer Fettabsaugung wird über Mikroschnitte in der Haut zunächst Flüssigkeit in die zu behandelnden Areale eingebracht. Die Flüssigkeit lockert das Fettgewebe auf und ermöglicht eine schonende und gezielte Entfernung der Fettzellen mittels einer besonderen Kanüle, die das Gewebe nicht verletzt. So wird der behandelten Körperregion eine verschlankte, ästhetische neue Form verliehen.

Dr. Hubmann verwendet für die Fettabsaugung das so genannte WAL-Verfahren (Wasserstrahl-assistierte Liposuktion), welches während des Absaugens weiter Wasser einspült und so die Entstehung von Blutergüssen minimiert.

Die High-Definition Liposuction kann zusätzlich zu oben genanntem Verfahren angewandt werden. Dabei wird mit einer sehr feinen Kanüle eine hochpräzise Fettabsaugung auch unmittelbar unter der Haut durchgeführt. So können ansprechende Körperkonturen betont und geformt werden.

Bei beiden Verfahren können entnommene Fettzellen wieder in den Körper eingebracht werden, um den behandelten Bereich, oder auch ganz andere Körperregionen wie z.B. das Gesicht, neu zu modellieren. Mit diesem sogenannten Eigenfetttransfer (engl. Lipofilling) kann Volumen geschaffen werden, ohne körperfremdes Material einzusetzen. Es eignet sich somit hervorragend für die Sixpack-OP, das Brazilian-Butt-Lift oder auch eine Brustvergrößerung mit Eigenfett.

OP-Dauer: 1-2 Stunden
Betäubung: Vollnarkose, in bes. Fällen auch örtliche Betäubung möglich
Aufenthalt: ambulant oder 1 Nacht stationär
Nachbehandlung: 4-6 Wochen Kompressionsware
Fadenzug: nach 10 Tagen
Arbeitsfähigkeit Office: nach 2 Wochen
Belastbarkeit/Sport: nach 4 Wochen

Dr. Hubmann nimmt sich im persönlichen Beratungsgespräch viel Zeit, um Ihnen alle Möglichkeiten der Fettabsaugung zu erläutern und gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan zu erarbeiten – ganz im Sinne seines ABSOLUTELY YOU Konzeptes.

Qualitäts­versprechen

Wie alle Behandlungen führt Dr. Hubmann auch die Liposuktion mit größter Sorgfalt durch und Sie werden vor, während und nach der Operation durch ihn und sein Team rundum betreut. Damit die Operation ein optimales Ergebnis schafft, bedarf es Ihrer konsequenten Unterstützung. Bitte halten Sie sich daher genau an alle Empfehlungen bezüglich des Verhaltens nach der Operation. Dann steht Ihrem neuen YOU nichts mehr im Weg!

Plastische und Ästhetische Chirurgie | Köln | Berlin | Antwerpen | Gesichtsstraffung, Oberarmstraffung

Häufig gestellte Fragen

  • Für wen eignet sich eine Fettabsaugung?

    Eine Fettabsaugung ist ein hervorragendes Mittel, um gezielt Problemzonen zu behandeln. Wenn Sie also am Bauch, an den Hüften, den Oberschenkeln (Reiterhosen), Oberarmen oder anderen Stellen ihres Körpers hartnäckige Fettpolster loswerden möchten, ist eine Fettabsaugung die für Sie geeignete Behandlungsmethode. Zur Gewichtsreduktion (also zum Abnehmen) eignet sich eine Fettabsaugung dagegen nur bedingt.

  • Was muss ich nach einer Fettabsaugung beachten?

    Nach einer Fettabsaugung sollten Sie Ihrem Körper die Möglichkeit geben, sich zu erholen. Dr. Hubmann empfiehlt, in der ersten Woche keine großen Unternehmungen zu planen und sich am besten zu Hause auszuruhen. Eine Bürotätigkeit können Sie aber meist schon nach wenigen Tagen wieder aufnehmen. Besonders wichtig nach einer Fettabsaugung ist das konsequente Tragen der Kompressionswäsche für mindestens vier Wochen. So kann sich die Haut gut straffen und das tiefer liegende Gewebe gut abheilen.

  • Kann eine Fettabsaugung mit anderen Eingriffen kombiniert werden?

    Eine Fettabsaugung lässt sich sehr gut mit anderen Eingriffen in einer Sitzung durchführen. Dies können Eingriffe in der Bauchregion, an der Brust, am Gesäß oder auch an anderen Körperstellen sein. Zögern Sie nicht, Ihre Wünsche im Beratungsgespräch mit Dr. Hubmann anzusprechen.

  • Habe ich nach einer Fettabsaugung Schmerzen?

    In den ersten Tagen nach der Operation treten leichte Schmerzen auf. Sie werden aber während Ihres Aufenthaltes bei uns von Dr. Hubmann mit schmerzlindernden Medikamenten sehr gut eingestellt und bekommen auch für die Zeit daheim entsprechende Schmerzmittel verordnet.

  • Ist das OP-Ergebnis dauerhaft?

    Auch nach einer Liposuktion unterliegt der menschliche Körper weiter den üblichen Alterungsprozessen und Veränderungen, so dass sich diese auch auf die behandelte Region auswirken können. Durch eine Fettabsaugung wird die Anzahl der Fettzellen dauerhaft reduziert, bei zu hoher Kalorienaufnahme vergrößern sich aber die verbliebenen Fettzellen (Gewichtszunahme). Dem können Sie mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger sportlicher Betätigung entgegen wirken.